ZUR PERSON     MUSIK     FILM     LEUTE     EXTRA     SERVICE     FORUM     NEUES     GÄSTEBUCH     NEUERSCHEINUNGEN
 
“Basically, I'm for anything that gets you through the night - be it prayer, tranquilizers or a bottle of Jack Daniels.”

“Critics don't bother me because if I do badly, I know I'm bad before they even write it. And if I'm good, I know I'm good. I know best about myself, so a critic doesn't anger me.”

“The thing that influenced me most was the way Tommy played his trombone. It was my idea to make my voice work in the same way as a trombone or violin - not sounding like them, but "playing" the voice like those instrument- alists.”
Whispering
(Text und Komposition: John Schonberger/Richard Coburn/Vincent Rose)

Aufnahmedatum der von Sinatra im Studio eingesungenen Version:
13. Juni 1940 (RCA)

Sinatra, Tommy Dorsey und die Pied Pipers wetteifern hier scheinbar miteinander, wer von
ihnen imstande ist, den Zuhörer schneller und besser in Tiefschlaf zu versetzen. Seinerzeit freilich waren Songs dieser Machart gerade sehr im Schwange, heute allerdings wirkt das anno 1920 verfasste Lied doch sehr, sehr einlullend - in der Tat ein schläfriges Echo aus einer längst vergangenen Zeit. Nichts Trotz desto, meine Damen und Herren, einer der bekanntesten Songs aus Sinatras Zusammenarbeit mit dem Bandleader Tommy Dorsey.

Immerhin gut geeignet, um hin und wieder auf den ganz und gar bedingungslosen Nostalgie-Trip zu gehen, sofern es der geneigten Hörerin, dem geneigten Hörer gelingen mag, sich innerlich um Jahrzehnte zurückzuversetzen, in eine Zeit, die er oder sie mit größter Wahrscheinlichkeit nur dem Hörensagen nach kennt. Darüber hinaus sollte man in der Lage sein, alle Änderungen und Neuerungen in der Populärmusik seit diesen goldenen Dance-Band-Tagen auszublenden und sich gewissermaßen in einen Zustand kindlicher musikalischer Unschuld zu versetzen.

Auf diese Art und Weise konditioniert, werden Sie, meine sehr verehrten Damen und Herren, unter Umständen ins Schwärmen und Schwelgen geraten, just so wie das Publicum seinerzeit, als diese Klänge zum ersten Mal von Schellacks oder über den Äther auf die Hörerschaft einströmten. Eine schlichte und aufrichtige Schönheit liegt in diesen für viele, viele Musikfreunde noch heute zauberhaften Klängen - wenn man gewillt ist, sich voll und ganz auf sie einzulassen.

Wagen Sie das Experiment, werte Besucher meiner Seiten, Sie haben nichts zu verlieren und viel zu gewinnen! Ungünstigenfalls werden Sie einschlummern, aber ein langer und erholsamer Schlaf ist allenthalben etwas wert, darin dürften die meisten von Ihnen mit mir, Ihrem Prinzipal, übereinstimmen. Ich selber begnüge mich ja seit vielen vielen Jahren schon mit höchstens vier, oft gar nur drei Stunden Schlaf - viel zu wenig, werden jetzt manche von Ihnen sagen - und ich kann nicht umhin, Ihnen zuzustimmen. Allein - die Umstände erlauben es mir nicht anders.


Bei der Aufnahme beteiligte Musikanten:

Saxophone: Hymie Shertzer, Johnny Mince, Don Lodice, Paul Mason, Fred Stulce
Trompeten: Jimmy Blake, Bunny Berigan
Gitarre: Clark Yocum
Bass: Sid Weiss
Piano: Joe Bushkin
Schlagwerk: Buddy Rich




Vokal- und Instrumentalaufnahmen des Titels von anderen Künstlern (Auszug):
Interpret/Album-Titel/Jahr der Aufnahme bzw. Veröffentlichung:



The Bachelors: The World Of The Bachelors (1962-65)
Ink Spots: The Anthology (1936-50)
Lena Horne: Complete Black And White (1999)
Mantovani Orchestra: Whispering (1998)
Chet Baker: My Funny Valentine Live (1953)
Benny Goodman: The Complete Small Group Recordings (1935-38)
Stan Getz: Live At The Haig (1953)
Erroll Garner: Dancing On The Ceiling (1961-65)
Paul Whiteman: Paul Whiteman & Orchestra (1994)
Teddy Wilson: Isn´t It Romantic (1944-47)
Prinzo & Betzi Winterstein: Musik deutscher Zigeuner (1973)
Dukes Of Dixieland: Greatest Songs Of Dukes (19959
Benny Carter & Oscar Peterson: BC Meets OP (1995)
Louis Armstrong: And His All-Stars (1995)
Lionel Hampton: Vol. 2 (1936-37)

 
Information:

Der Song kann auf folgenden Sinatra-Alben nachgehört werden. Die Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Dorsey-Sinatra: The Song Is You
The Popular Frank Sinatra Vol. 3
All Time Greatest Hits Vol. 2

sowie auf einer Unzahl von Billig- Samplern mit Aufnahmen aus der Frühzeit des Barden